Allgemeine Geschäftsbedingungen Villa 23 Business Club

Allgemeine Geschäftsbedingungen („Mitgliedschaft Business Club“)
Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten für alle mit der Villa23 Business Club GmbH abgeschlossenen Mitgliedschaftsverträge.

A.    Über den Business Club
Der Villa23 Business Club, Inhaber ist die Villa23 Businessclub GmbH, An der Alster 23, 20099 Hamburg, ist ein Vernetzungs- und Veranstaltungskonzept, das Geschäftsleuten die Möglichkeit des Aufbaus sowie der Pflege von Businesskontakten bietet. Der Villa23 Business Club verfügt über exklusive Räumlichkeiten an der Hamburger Außenalster und organisiert regelmäßige Veranstaltungen unterschiedlicher Art. Er bietet Geschäftsleuten eine Mitgliedschaft an, durch die das Mitglied zahlreiche Leistungen des Villa23 Business Clubs in Anspruch nehmen kann.

B.    Mitgliedschaft im Villa23 Business Club
I.    Arten der Mitgliedschaft
Mitglied im Villa23 Business Club kann jede voll geschäftsfähige natürliche oder juristische Person und Personengesellschaft werden. Die Mitgliedschaft ist personengebunden und nicht übertragbar.
Wird ein Unternehmen Mitglied, so erstrecken sich die Mitgliedsrechte auf drei (auf Anfrage mehr) vom Unternehmen am Beginn eines jeden Mitgliedschaftszeitraums namentlich festzulegender Mitarbeiter. Bei Ausscheiden oder Positionswechsel eines Mitarbeiters während des Mitgliedschaftszeitraums, kann die Person durch eine andere kostenfrei ersetzt werden.
II.    Erwerb der Mitgliedschaft
Die Mitgliedschaft wird durch Abschluss des Mitgliedschaftsvertrages erworben. Der Mitgliedschaftsantrag ist vollständig ausgefüllt und unterschrieben an den Villa23 Business Club zu übersenden. Mit Übersendung des Antrags erklärt der Antragsteller, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen zu haben und mit deren Inhalt einverstanden zu sein.
Der Mitgliedschaftsantrag muss durch den Inhaber des Villa23 Business Club angenommen werden. Der Inhaber behält sich vor, einen Antrag ohne Angabe von Gründen abzulehnen oder nicht anzunehmen. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Aufnahme. Zur Annahme des Mitgliedschaftsantrags erhält das Mitglied eine schriftliche Bestätigung mit dem Beginn seiner Mitgliedschaft. Es wird eine einmalige Bearbeitungsgebühr zur Aufnahme des Mitglieds erhoben. Der Mitgliedsbeitrag (siehe Antrag) wird zu Beginn eines jeden Mitgliedschaftszeitraums fällig. Das Mitglied erhält zu Beginn des jeweiligen Mitgliedsjahres über den zu zahlenden Beitrag eine Rechnung. Bei erfolgreicher Vermittlung eines neuen Mitglieds erhält das vermittelnde Mitglied folgende Leistungen: 1 Magnum Flasche Champagner (1,5 l) und einen Gutschein für ein Essen mit 2 Personen, im Restaurant des Businessclubs, im Wert von 100,00 €.
III.    Dauer und Kündigung der Mitgliedschaft
Die Mitgliedschaft im Villa23 Business Club läuft mindestens 12 Monate und beginnt mit der Aufnahme. Die Mitgliedschaft verlängert sich anschließend jeweils um weitere 12 Monate, sofern die Mitgliedschaft nicht vorher gekündigt wird.
Die Jahresmitgliedschaft kann mit einer Frist von drei Monaten zum Ende des jeweiligen Mitgliedschaftszeitraums gekündigt wird. Die Kündigung bedarf der Schriftform. Maßgebend für die fristgerechte Kündigung ist der Zugang der Kündigung beim Villa23 Business Club. Der Villa23 Business Club behält sich vor, die Mitgliedschaft aus besonderem Grund fristlos zu kündigen, insb. wenn das Mitglied mit der Zahlung des Mitgliedsbeitrags mehr als 8 Wochen im Verzug ist oder grob gegen die Interessen des Villa23 Business Club verstößt. Der Villa23 Business Club ist berechtigt, den Mitgliedsbeitrag um bis zu 5% für das nachfolgende Mitgliedsjahr zu erhöhen. Die Erhöhung wird dem Mitglied zwei Monate vor Beginn des nächsten Mitgliedsjahres schriftlich mitgeteilt. Im Fall der Erhöhung steht dem Mitglied ein Sonderkündigungsrecht innerhalb von einem Monat nach Zugang der Erhöhungsmittelung zum Ende des laufenden Mitgliedschaftszeitraums zu.
IV.    Leistungen für Mitglieder
Durch die Mitgliedschaft erhält das Mitglied Zugang zu derzeit folgenden Leistungen im Villa23 Business Club:
•    breites Programm an Club-Veranstaltungen, u.a. Incentive-Veranstaltungen, Diskussionsrunden, Vorträge, Präsentationen, Business-Lunch, Business-Dinner, Vorträge und Seminare
Besondere Angebote für Unternehmerinnen
Zu jeder Veranstaltung des Business Clubs kann das Mitglied einen Gast eingeladen.
Die vom Businessclub organisierten Veranstaltungen sind für Mitglieder preislich reduziert. Der Gast muss den vollen Preis bezahlen, sofern er nicht Mitglied ist.
•    Nutzung der drei Lounges kostenfrei für drei aufeinanderfolgende Stunden pro Tag (nach Anmeldung und Verfügbarkeit im Zeitraum montags bis freitags von 8-22 Uhr sowie am Samstag nur nach Absprache); Bewirtungs- und Sonderleistungen sind kostenpflichtig. Die darüberhinausgehende Nutzung richtet sich nach den Preis- und Leistungsverzeichnis.
•    Direkter Zugang zum online-Buchungssystem für die Lounges
•    Nutzung der Lounges auch außerhalb der allgemeinen Nutzungszeit (kostenpflichtig, nach Vereinbarung)
•    Zugang zum Villa23 Business Club
•    Vernetzung von Geschäftspartnern und Bereitstellung von Geschäftskontakten durch ein Mitgliedermanagement
Das Mitglied erhält in dem Mitgliederbereich der Website des Villa 23 Business Club (www.villa23-businessclub.de) die Möglichkeit, seine Kontaktdaten sowie eine Beschreibung seines Geschäftsfeldes und Verlinkungen zu Businessportalen zu hinterlegen und erhält Zugang zu den freigegebenen Informationen weiterer Mitglieder mit Kontaktmöglichkeit
•    Regelmäßig erscheinender Newsletter mit den wichtigsten Club-Nachrichten / Veranstaltungsinfos
•    Planung und Ausrichtung von Firmenevents und Tagungen (z.B. Frühstücksmeeting oder Business-Dinner) zu besonderen Konditionen oder gemäß individuellem Angebot (z.B. für Weihnachtsfeiern oder Incentive-Veranstaltungen)
V.    Pflichten der Mitglieder
Das Mitglied ist verpflichtet, den vereinbarten Mitgliedsbeitrag fristgerecht zu zahlen. Das Mitglied hat dem Villa23 Business Club alle Änderungen der im Antrag gemachten Angaben unverzüglich anzuzeigen.
Im Falle des Ausbleibens der Anzeige (insb. bei Änderungen von Firma, Namen und Berechtigungen sowie Kontaktdaten) ist der Villa23 Business Club berechtigt, die angebotenen Leistungen dem Mitglied gegenüber zu verweigern oder zurückzubehalten, soweit die Erbringung Leistungen an die Angaben des Mitglieds anknüpfen oder diese Voraussetzungen zum Empfang und zu der Nutzung der Leistungen sind.
VI.    Datenschutz
Der Kunde stimmt der Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung seiner Kundendaten (insb. aus den Vertragsunterlagen) durch seine Mitgliedschaft zu. Die Zustimmung ist vorbehaltslos, soweit sie zur Erfüllung und Durchführung des Vertrages erforderlich ist. Der weiteren Verwendung der Daten, insb. zur Veröffentlichung auf der Homepage und zu Werbezwecken, kann der Kunde jederzeit – auch partiell – widersprechen. Der Villa23 Business Club beachtet die maßgeblichen Datenschutzbestimmungen insb. das Bundesdatenschutzgesetz und das Telemediengesetz.
VII.    Haftung
Der Villa23 Business Club haftet nur für Schäden, welche auf eine grob fahrlässige oder vorsätzliche Pflichtverletzung zurückzuführen sind. Das Vorliegen von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit muss der Anspruchssteller beweisen. Eine Haftung des Villa23 Business Club für sich oder seine Erfüllungsgehilfen wegen leichter Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen. Die Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Villa23 Business Clubs beruhen. Ersatzansprüche sind auf den typischen und vorhersehbaren Schaden beschränkt. Eine Haftung wegen mittelbarer Schäden ist ausgeschlossen.
Das Mitglied ist verpflichtet, dem Villa23 Business Club Umstände, aus denen der Villa23 Business Club haftbar gemacht werden könnte, und Beschädigungen, welche mit den Leistungen des Villa23 Business Clubs im Zusammenhang stehen könnten, unverzüglich nach Bekanntwerden zu melden und bei nächster Möglichkeit auch schriftlich zur Kenntnis zu bringen, sowie bei der Feststellung des Sachverhaltes dem Auftragnehmer jede zumutbare Hilfe unentgeltlich zu leisten.
Der Villa23 Business Club haftet vorbehaltlich der vorstehenden Regelungen nicht für Umstände, die auf das Verhalten oder ein Unterlassen des Vertragspartners selbst oder eines Dritten zurückzuführen sind oder auf Zufall oder höherer Gewalt beruhen.
Der Villa23 Business Club haftet insbesondere nicht für die inhaltliche Richtigkeit der vom Mitglied zur eigenen Darstellung übermittelten Daten, Inhalte oder Informationen, welche im Mitgliedermanagement veröffentlicht werden, sowie für die Inhalte auf verlinkten externen Websites. Mit der Übermittlung garantiert das Mitglied, zur Überlassung und Verwendung der Daten, Inhalte und Informationen berechtigt zu sein und über die Rechte insb. an den überlassenen Dateien zu verfügen und verfügen zu können. Der Villa23 Business Club haftet auch nicht für die missbräuchliche Nutzung der Geschäftskontakte sowie der zur Verfügung gestellten Texte und Informationen.
Der Villa23 Business Club haftet nicht für Schäden, die aus rechtsgeschäftlichen Beziehungen direkt zwischen den Mitgliedern erstehen. Er übernimmt keine Vermittlungstätigkeit von den Leistungen und Angeboten der Mitglieder und erhält hieraus auch keine Vorteile.
VIII.    Freistellung
Das Mitglied stellt den Villa23 Business Club von sämtlichen Ansprüchen einschließlich Schadensersatzansprüchen frei, die andere Mitglieder oder sonstige Dritte gegen den Villa23 Business Club wegen einer Verletzung ihrer Rechte durch die vom Mitglied auf die Website eingestellten oder zur Verfügung gestellten Inhalte, Daten oder Informationen oder durch die Nutzung der Dienste der Website geltend machen. Das Mitglied übernimmt hierbei alle dem Villa23 Business Club aufgrund einer Verletzung von Rechten Dritter entstehenden angemessenen Kosten, einschließlich der für die Rechtsverteidigung entstehenden angemessenen Kosten. Diese Freistellung gilt nicht, soweit das Mitglied die betreffende Rechtsverletzung nicht zu vertreten hat.

C.    Schlussbestimmungen
I.    Geltung und Änderungen der AGB
Für alle Leistungen und Verträge (auch des Mitgliedschaftsvertrages) des Villa23 Business Club gelten allein die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Villa23 Business Clubs. Entgegenstehende oder von den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Villa23 Business Clubs abweichende oder ergänzende Bedingungen der Mitglieder oder Geschäftspartner erkennt der Villa23 Business Club nicht an, es sei denn, er hat ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zugestimmt. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Villa23 Business Club gelten auch dann, wenn er in Kenntnis entgegenstehender oder von seinen Geschäftsbedingungen abweichender Bedingungen der Nutzer oder Mitglieder die Leistungen vorbehaltlos erbringt.
Der Villa23 Business Club ist berechtigt, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit ohne Angabe von Gründen zu ändern. Das Mitglied kann innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen die Mitgliedschaft zum Zeitpunkt der Geltung der neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen kündigen, sofern es mit den Änderungen nicht einverstanden ist; anderenfalls gelten die Änderungen als genehmigt. Einer Genehmigung bedarf es nicht, wenn die Änderungen die Übereinstimmung der AGB mit dem geltenden Recht herstellt, z.B. bei Änderung der geltenden Rechtslage, wenn sie technische und prozessuale Gründe und keine wesentlichen Auswirkungen auf die Mitglieder hat oder sie ausschließlich vorteilhaft für die Mitglieder sind. Auf das Recht zur Kündigung wird bei der Mitteilung der neuen AGB an das Mitglied hingewiesen.
Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen des Vertrages bedürfen der Schriftform. Das gilt auch für den Verzicht auf dieses Schriftformerfordernis.
II.    Salvatorische Klausel
Sollte der Vertrag oder einzelne Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein, unwirksam oder undurchführbar werden oder nicht eindeutig sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen des Vertrages und der Allgemeinen Geschäftsbedingungen hiervon unberührt. Die Vertragspartner werden die ungültige Regelung durch eine Bestimmung ersetzen, die dem Sinn und Zweck der ungültigen oder undurchführbaren Bestimmungen inhaltlich bzw. wirtschaftlich am nächsten kommt, ihrerseits aber wirksam und durchführbar ist. Dies gilt entsprechend bei Vertragslücken.
III.    Gerichtsstand
Auf die Verträge findet ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Als Erfüllungsort gilt der Sitz des Villa23 Business Clubs, soweit nicht etwas anderes vereinbart wurde.
Für alle anfallenden Streitigkeiten aus dem Vertrag ist der Gerichtsstand Hamburg.
Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

Stand: März 2017

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.